Straßburg

Französischer Charme ganz nah

Straßburg
4 Tage
ab 497 €

Legende

  • Plätze für Frauen
  • Plätze für Männer
  • Freie Plätze: >4
  • Nur noch wenige Plätze
  • Alle Plätze ausgebucht

Singlereisen nach Straßburg

Was macht Straßburg eigentlich so beliebt? Ist es die Architektur? Der Wein und das Essen? Oder der eigene Charme der Menschen? Es ist natürlich alles zusammen. Und genau diese einzigartige Mischung erleben Sie auf dieser Single Reise.

Sie ist so viel mehr als nur das Herz des Europaparlaments. Direkt an der deutsch-französischen Grenze liegt die charmante und idyllische Stadt Straßburg. Sie ist genau richtig für einen kurzen Singleurlaub. Hier taucht man in eine andere Welt ein und kommt auf den süßen Geschmack Frankreichs. Viele Liebhaber der Stadt nennen Straßburg auch das „französische Venedig“. Kein Wunder bei den zauberhaften Fachwerkhäusern und den malerischen Kanälen, die sich durch die Stadt schlängeln…

Auf Streifzügen durch die Stadt kommen unvergessliche Eindrücke nicht zu kurz. Eines der bemerkenswertesten Highlights Straßburgs ist vermutlich die Cathédrale Notre-Dame de Strasbourg. Sie ist eine der größten Kathedralen Europas und ragt im Herzen der Stadt in den Himmel. Jeder Quadratzentimeter dieses Gotteshauses ist behauen und macht es zu einem architektonisches Meisterwerk, das einem die Sprache verschlägt.

Mittelalter-Flair und Kleinstadt-Charme

Nur einen Katzensprung entfernt liegt das berühmte Viertel La Petite France. In seinen schmalen Gassen reiht sich Fachwerkhaus an Fachwerkhaus. Keines gleicht dem anderen und jedes ist einzigartig. Wer hier entlang bummelt verspürt echtes Mittelalter-Feeling. Die kleine Läden, in denen allerlei Kunsthandwerk angeboten wird, machen dieses Quartier noch authentischer. In einem der gemütlichen Cafés und Restaurants sollten Sie definitiv eine Mittagspause einlegen.

Vin et tartiflette, s’il vous plaît!

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Bei der Fülle an kulinarischen Highlights, die Sie in Straßburg erwarten, bleibt ihr Single-Herz nicht unberührt. Das Elsass ist berühmt für seine Spezialitäten, die zur klassischen Hausmannskost gehören. Auf der Speisekarte sind hauptsächlich herzhafte Gerichte zu finden – Sauerkraut und Kartoffeln sind ein kulinarisches Muss! Daneben gibt es allerlei Fleischgerichte, Flammkuchen, Spätzle und Würste und Käse. Ein ganz typisches elsässisches Gericht ist etwa die Tartiflette. Sie ist eine Art Kartoffelgratin mit Reblochon- oder Munsterkäse. Die Weine der Region passen wunderbar zur lokalen Küche. Trinken Sie einen Riesling zum Choucroute, einen Gewürztraminer zum Munsterkäse oder einen Pinot Grit zur Gänseleber. Die Auswahl an guten elsässischen Weinen ist hier nahezu unbegrenzt. Ob zuckersüß oder kratzig trocken, es gibt genauso viele Weinsorten wie Weintrauben im Weinanbaugebiet „Route de Vin“. Sie werden sehen: Die Gefahr Straßburg hungrig oder durstig zu verlassen ist schwindend gering.

1 Angebote


nach oben
x