Singlereisen nach England

Natürliche Schönheiten

Was stellen Sie sich vor, wenn Sie an England denken? Phantastische grüne, hügelige Landschaften, schroffe Küsten, zauberhafte Landhäuser und wunderschön angelegte Gärten? Englands Natur ist so schön wie vielseitig. Besonders der Süden ist traumhaft – die Rosamunde-Pilcher-Filme lügen nicht!

Pulsierende Metropole London

London ist eine offene Weltstadt, eine Cuvée verschiedenster Kulturen und Menschen – und gleichzeitig so offensichtlich die Hauptstadt, das Zentrum und Herz dieser Insel mit all ihren liebenswerten Eigentümlichkeiten. Nicht nur die berühmtesten Highlights, wie der Big Ben, die Tower Bridge oder Westminster Abbey sind etwas Besonderes, sondern auch die unbekannteren Ecken und Viertel. Genießen Sie es während unserer Singlereisen in London einfach durch die Straßen zu schlendern oder z.B. unter Einheimischen kleine Köstlichkeiten auf dem Borough Market zu probieren. Und für Shopping-Liebhaber ist London natürlich ein Paradies!

Fesselnde Geschichte(n)

Die spannende Geschichte Großbritanniens ist im ganzen Land und in der Kultur tief verwurzelt. Und die Insel hat in der Tat eine äußerst interessante Vergangenheit – hier ist Geschichte garantiert nicht trocken und langweilig. Zahlreiche Legenden, wir z.B. die des König Artus, und tatsächliche Schauergeschichten (denken wir nur an Henry VIII, der gleich zwei seiner Ehefrauen hinrichten ließ) werden Ihnen an vielen verschiedenen Orten in England begegnen.

Und noch immer gibt es das britische Königshaus, dessen Existenz nicht nur Klatschblättern Stoff zum Füllen zahlreicher Seiten gibt, sondern dieses traditionsverbundene und stolze Land und seine einzigartige, überall spürbare Atmosphäre entscheidend mitprägt.

Charmante Eigenarten

Ein bisschen seltsam kommen uns die Briten manchmal vor. Ihre Vorliebe für Tee mit Milch und Zucker oder bittere Orangenmarmelade (oder – noch interessanter – den Aufstrich „Marmite“) können wir teilweise nur schwer nachvollziehen. Und vielleicht haben Sie im Urlaub schon einmal das Klischee der lauten und stark alkoholisierten Engländer angetroffen. Doch trotzdem: Die Briten sind (und vor allem hier im eigenen Land) ein äußerst höfliches und freundliches Volk. Ihr spezieller trockener Humor ist weltberühmt. Ja – sie sind ein bisschen verrückt, aber ungemein liebenswert.

Eine Besonderheit ist die britische Pub-Kultur. In den Pubs treffen die verschiedensten Menschen aufeinander. Besonders in den Großstädten sieht man bei schönem Wetter nach Feierabend große Menschentrauben vor den Pubs. Hier trinken die Kollegen noch gemeinsam ein Bier, bevor es nach Hause geht. Und auch für ein gutes bodenständiges Essen oder ein richtiges englisches Frühstück sind die Pubs ideal.

Der perfekte Singleurlaub

All diese Seiten machen England zu einem idealen Ziel für Ihren Singleurlaub – und wie  sollte es schöner sein, die traumhaften Landschaften zu bestaunen, durch hübsche kleine Städtchen zu schlendern, einen Afternoon Tea zu trinken oder sich von architektonischen Meisterleistungen und der geschäftigen Metropole London beeindrucken zu lassen als gemeinsam mit anderen Singles?

Singlereise nach Südengland

Ausgangspunkt für unsere Südengland Singlereise ist das Städtchen Winchester in der Grafschaf Hampshire. Im 10. und 11. Jahrhundert war Winchester die Hauptstadt Englands. Heute ist es einfach nur eine hübsche Stadt, die zum Bummeln einlädt und perfekter Ausgangspunkt für zahlreiche Entdeckungen in der Umgebung ist.

Im Gegensatz zu den nördlicheren Gebieten Englands ist der Süden sogar recht bewaldet – besonders schön ist die Region des New Forest, die von Winchester aus schnell zu erreichen ist.

Freuen Sie sich auf einen besonderen Singleurlaub, bei dem Sie nicht nur neue Leute kennenlernen, sondern auch ein ganz besonderes Land erleben![awesome-weather

Anreise

Flug mit Lufthansa gemeinsam mit der Gruppe ab/bis Frankfurt nach London

Flugzeiten:

Abflug Frankfurt ca. 14:00
Ankunft London ca. 14:40

Abflug London ca. 16:30
Ankunft Frankfurt ca. 19:05

(Voraussichtliche Flugzeiten; Flugzeitenänderungen vorbehalten)

Innerdeutsche Anschlussflüge sind ab 190 € hin und rück zubuchbar (Flüge ab Basel, Zürich und Wien auf Anfrage)

Alternativ Rail & Fly 2. Klasse für 75 € / 1.Klasse für 150 €; jeweils hin + rück, inkl. ICE-Berechtigung (außer Sprinter).

Selbstverständlich ist der Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück ebenfalls im Reisepreis inkludiert.

Hotel

Ihr Hotel in Winchester: 4****-Sterne Winchester Royal Hotel

Hotel-Einstufung und Bewertung:
(Stand: November 2016)
Landeskategorie: 4****
adamare-Einstufung: 4****
adamare-Gästebewertung: liegt noch nicht vor
Tripadvisor: von 984 Bewertungen 769 = 78 % mit „ausgezeichnet“ bzw. „sehr gut“
Booking.com: 8,4/10 unkten aus 1.310 Bewertungen = Sehr Gut

Hier liegt Ihr Hotel:
Mitten im Stadtzentrum Winchesters liegt Ihr Hotel ideal, um das hübsche Städtchen zu entdecken. Bis zur Kathedrale sind es nur 5 Minuten zu Fuß. Geschäfte und Cafés sind ebenso fußläufig bequem erreichbar.

Das bietet Ihr Hotel:
Mit nur 85 Zimmern ist das Winchester Royal Hotel ein perfektes Stadthotel. Seine Geschichte ist lang, bereits seit 150 Jahren wird es als Hotel genutzt. Der Hauptteil des Gebäudes ist über 400 Jahre alt und war eine Bischofsresidenz und später ein Konvent. Doch trotz des historischen Ambientes können Sie selbstverständlich alle Annehmlichkeiten eines 4-Sterne-Hotels in Anspruch nehmen. Eine Besonderheit ist der das Hotel umgebende Garten, eine Oase der Ruhe. Vom preisgekrönten Garden Restaurant haben Sie den besten Blick und können großartiges Essen und exzellente Weine genießen. Die Lounge Bar ist der perfekte Ort für einen leckeren Absacker oder auch einen traditionellen Afternoon Tea.

WLAN:
WLAN ist im gesamten Hotel kostenfrei nutzbar.

Ihre Zimmer:
Die Zimmer sind in einer gelungenen und eleganten Stilmischung aus modern und klassisch eingerichtet, verfügen über SAT-TV und renovierte Badezimmer mit Dusche.

Programm

1. Tag – Anreise

Sie fliegen mit der Lufthansa von Frankfurt nach London Heathrow. Von hier aus fahren wir mit dem Bus gemeinsam in Richtung Südosten nach Winchester, wo wir unser Hotel für die nächste Woche beziehen. Es erwartet uns direkt im Stadtzentrum der hübschen Kleinstadt, sodass es der ideale Ausgangsort für Entdeckungen und Streifzüge ist. Zunächst haben Sie etwas Zeit, um in Ruhe anzukommen. Am Abend treffen wir uns zum ersten gemeinsamen Abendessen, bei dem Sie Ihre Mitreisenden näher kennenlernen und sich auf eine erlebnisreiche Woche einstimmen können.

2. Tag – Isle of Wight (inklusive)

Den beiden Hafenstädten Southampton und Plymouth vorgelagert befindet sich die Isle of Wight, die wir heute per Fähre besuchen. Sie erinnert mit ihren Kreideklippen, Sandstränden und reetgedeckten Bauernhäusern an ein England in Kleinformat. Die abwechslungsreiche Landschaft und das milde Klima machen sie zu einem beliebten Urlaubs- und Ausflugsziel. Auch Queen Victoria liebte die Insel und verlegte kurzerhand ihre Sommerresidenz von Brighton auf die Isle of Wight nach Cowes. Hier starb sie 1901 in ihrem Inseldomizil Osborne House. Auch andere berühmte Besucher zog es auf die Insel, darunter Karl Marx, Charles Dickens, und Charles Darwin. Noch heute bezaubert die Insel mit ihrem Flair des 19. Jahrhunderts, hübschen Sonnenstränden und dem fast 100 Kilometer langen Küstenwanderweg. Gemeinsam lernen wir die Isle of Wight kennen und selbstverständlich haben Sie auch Zeit für eigene Erkundungen. Anschließend geht es zurück ins Hotel und am Abend treffen wir uns wieder zum gemeinsamen Abendessen.
(Ganztages-Ausflug im Reisepreis inkludiert)

3. Tag – Bath & Afternoon Tea (fakultativ)

Heute fahren wir in nordwestliche Richtung in die Universitätsstadt Bath. Hier existiert die einzige heiße Quelle Englands und bereits die Römer bauten hier Bäder, die der Stadt ihren Namen gaben und sie berühmt machten. Die zweite Blütezeit folgte, nachdem Queen Anne Anfang des 18. Jahrhunderts Bath besucht hatte und ihren Freunden hier eine Kur empfahl – daraufhin reisten der Adel und die High Society nach Bath, es entstanden prächtige Reihenhäuser, Siedlungen und pompöse Villen aus dem beigefarbenen Bath-Stein. Der Architekt John Wood und sein gleichnamiger Sohn haben hier zahlreiche Spuren hinterlassen. Besonders bekannt ist The Royal Crescent, eine Anlage aus 30 in einem großen Bogen angeordneten Häusern. Heute ist Bath eine renommierte Universitätsstadt und verfügt seit 2006 nach fast 30jähriger Pause auch wieder über ein Thermalbad, das sich als Wellnesszentrum nun auf Schönheitsbehandlungen spezialisiert.
Wir unternehmen einen Stadtrundgang, bei dem auch Sie sich ganz bestimmt vom besonderen Flair dieser Stadt einfangen lassen. Anschließend besuchen wir die Roman Baths, ohne Zweifel das Highlight der Sehenswürdigkeiten in Bath. Die römischen Thermen wurden erst 1755 wiederentdeckt und nach und nach ausgegraben. Die heiße Quelle besitzt eine konstante Temperatur von 46,5 Grad Celsius und die Römer errichteten zu Ehren der Göttin der Heilkunst, Minerva, hier einen Tempel.

Was wäre eine England-Reise ohne einen anständigen Afternoon Tea?! Das Lieblingsgetränk der Engländer, zumeist mit Milch verdünnt und reichlich gesüßt, ist noch immer ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. Seit 1960 hat sogar jeder englische Arbeiter das Recht auf zwei Teepausen pro Tag. Im hübschen Marktort Romsey  dessen normannische Kirche aus dem 12. Jahrhundert als eine der schönsten ihrer Art gilt, werden wir in ganz besonderer Atmosphäre unseren Afternoon Tea zelebrieren. Dazu gehört traditionell nicht nur Tee bzw. Kaffee, sondern eine Auswahl an Sandwiches, Scones mit Clotted Cream und Marmelade sowie Kuchen und Teilchen.

(Ganztages-Ausflug im fakultativen Ausflugspaket enthalten)

4. Tag – New Forest (fakultativ)

Nur wenige Kilometer von Winchester entfernt beginnt eine der schönsten Regionen Englands: Der New Forest. Er gehört zu den letzten großen Waldgebieten Englands und erstreckt sich über eine Fläche von 375 km². Wilhelm der Eroberer machte das Gebiet vor mehr als 900 Jahren zu seinem königlichen Jagdrevier. Obwohl im 18. Jahrhundert Teile des Waldes gerodet wurden, weil Holz für die Kriegsflotte benötigt wurde (so bestanden die Schiffe, mit denen Lord Nelson die spanisch-französische Flotte vor Trafalgar schlug aus New-Forest-Holz), verfügen heute noch etwa zwei Drittel des 571 km² großen Naturschutzgebietes über eine ursprüngliche Flora und Fauna. Wunderschöne Heidelandschaften wechseln sich ab mit dichtem Wald, großen Wiesen, kleinen Flüsschen und hübschen Dörfern, in denen teilweise die Zeit stillzustehen scheint.

Auf einer kleinen gemütlichen Wanderung können wir die frische Luft tief einatmen und die romantische Szenerie auf uns wirken lassen. Ganz bestimmt treffen wir auch das ein oder andere hier wild lebende New Forest Pony.

Wir besuchen die an einem Fjord gelegene Ortschaft Beaulieu, die den südöstlichsten Rand des New Forest bildet. Hier erheben sich inmitten des Waldes die Ruinen der Beaulieu Abbey, die im Jahre 1205 erbaut im 16. Jahrhundert weitestgehend zerstört wurde. In Beaulieu haben Sie etwas Freizeit und können auf eigene Faust durch das hübsche Stadtchen spazieren, einen Cream Tea trinken oder – je nach Vorliebe – die Palace House & Gardens, den Landsitz der alteingesessenen Familie Montagu, oder das National Motor Museum mit 250 Fahrzeugen aus rund einem Jahrhundert Automobilgeschichte besuchen. Hätten Sie gedacht, dass es im beschaulichen Beaulieu im 2. Weltkrieg eine geheime Ausbildungseinrichtung für Spezialagenten gab?

(Ganztages-Ausflug im fakultativen Ausflugspaket enthalten)

Abends genießen wir wieder ein leckeres Abendessen in geselliger Runde.

5. Tag – Zur freien Verfügung

Nach den erlebnisreichen letzten Tagen haben Sie heute komplett „frei“ und können die Zeit ganz entspannt nach Lust und Laune gestalten. Winchester lädt auf jeden Fall ein zum Schlendern und Bummeln, lassen Sie sich einfach treiben, trinken Sie einen Kaffee oder besuchen Sie die beeindruckende Kathedrale. Gern unterstützt unsere adamare-Reiseleitung Sie auch bei einem Ausflug in die Umgebung, z.B. zu Jane Austens Haus im kleinen Örtchen Chawton.

6. Tag – Salisbury & Gin Distillery (fakultativ)

Zunächst fahren wir heute nach Salisbury. Bei einem Stadtrundgang erkunden wir das zauberhafte Städtchen und besuchen die berühmte Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert mit dem höchsten Kirchturm Großbritanniens. Nun haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um noch weitere Ecken, hübsche Geschäfte und nette Cafés im zauberhaften Salisbury voll mittelalterlicher Atmosphäre zu entdecken.

Bekanntlich trinkt die Queen jeden Abend ein Glas ihres Lieblingsdrinks: Gin Tonic. Darum möchten wir das Thema Gin auf unserer England-Singlereise nicht auslassen und besuchen die Destillerie des berühmten Bombay Sapphire Gins. Die Brennerei ist hier in einer 300 Jahre alten Papierfabrik untergebracht. Entdecken Sie hier die Geschichte und die Herstellung des Bombay Sapphire – eine kleine Kostprobe darf natürlich nicht fehlen.

(Ganztages-Ausflug im fakultativen Ausflugspaket enthalten)

Anschließend kehren wir zurück ins Hotel und treffen uns später wieder zum letzten gemeinsamen Abendessen. Genießen Sie noch einmal das Beisammensein mit Ihren Mitreisenden und lassen Sie die vergangenen Tage in ausgelassener Atmosphäre Revue passieren.

7. Tag – London (inklusive) und Rückreise

Zwar ist heute bereits der Abreisetag, aber es wartet zuletzt noch ein absolutes Highlight auf Sie: London. Wir checken nach dem Frühstück aus und fahren dann weiter in die Hauptstadt.

London ist eine Metropole, vielseitig, weltoffen, trendy, bunt und trubelig. Gleichzeitig aber spürt man an allen Ecken die britischen Traditionen und Eigenheiten, die Großbritannien so besonders und liebenswert machen.

Die roten Telefonzellen und Briefkästen, die gleichfarbigen Doppeldecker-Busse und die legendären schwarzen Cab Taxis prägen das Straßenbild. Berühmte architektonische Meisterwerke wie Westminster Abbey, der Big Ben, die Tower Bridge und die St. Paul’s Cathedral fügen sich neben modernen Gebäuden harmonisch in die Stadt ein.

Während einer Stadtrundfahrt werden Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Viertel Londons vorgestellt. Aber natürlich erlebt man die Stadt nur richtig, wenn man mittendrin ist und das Treiben, die Eindrücke und die Stimmung dieser Metropole so richtig aufnehmen kann. Darum haben Sie im Anschluss noch Zeit zur freien Verfügung. Ein besonderes Flair herrscht beispielsweise im Borough Market, dem ältesten und einem der größten Lebensmittelmärkte Londons. Er ist ein wahres Paradies für Gourmets und Marktfans. Schlendern Sie in Ruhe von Stand zu Stand, probieren Sie frische Austern,  kleine Gerichte, Wurst und Käse, leckeres Obst oder selbstgebackenen Kuchen – wer vorher noch keinen Hunger hatte, wird hier ganz bestimmt Appetit bekommen.

Nach dieser Pause naht leider doch der Abschied. Ihre adamare-Reiseleitung begleitet Sie noch zum Flughafen nach Heathrow und von dort aus treten Sie Ihren Heimflug an. Ganz bestimmt mit schönen Erinnerungen an England und wertvollen neuen Bekanntschaften.

(Stadtrundfahrt London im Reisepreis inkludiert)

Geringfügige Programmänderungen vorbehalten.

Inklusivleistungen

  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach London und zurück
  • Sämtliche Steuern, Gebühren und Kerosinzuschläge
  • Transfers in komfortablen Reisebussen
  • 6 Übernachtungen im zentral gelegenen 4**** Hotel Winchester Royal
  • 6x Frühstück im Hotel
  • 1x Abendessen im Hotel
  • 4x Abendessen außerhalb des Hotels in Pubs oder Restaurants
  • Ganztages-Ausflug zur Isle of Wight
  • Stadtrundfahrt London am letzten Tag
  • adamare Reisebegleitung
  • Reisepreis-Sicherungsschein
  • Reiseveranstalter-Insolvenzversicherung

Zubuchbare Leistungen

Im fakultativen Ausflugspaket zusätzlich enthalten:

  • Ganztages-Ausflug nach Bath mit Afternoon Tea
  • Ganztages-Ausflug nach Salisbury und Besuch einer Gin Distillery
  • Ganztages-Ausflug in den New Forest
  • Transfers in komfortablen Reisebussen
  • Professionelle deutschsprachige Reiseleitung zu den Ausflügen
  • Alle Eintrittsgelder bei den Besichtigungen

Preise

Basisleistung

Grundpreis pro Person im 1/2 Doppelzimmer

Zimmeroptionen

Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Zusatzleistungen

Fakultatives Ausflugspaket

Abflughäfen

Frankfurt
Anschlussflug ab/bis Berlin (auf Anfrage), ab
Anschlussflug ab/bis Hamburg (auf Anfrage), ab
Anschlussflug ab/bis Leipzig (auf Anfrage), ab
Anschlussflug ab/bis München (auf Anfrage), ab
Anschlussflug ab/bis Stuttgart (auf Anfrage), ab

Rail & Fly

Rail & Fly, 2. Klasse hin & rück
Rail & Fly, 1. Klasse hin & rück

Rabatt

Frühbucher-Ermäßigung (gültig bis 28.03.2017)

Mindestteilnehmerzahl: 10

ausgebucht
Ihr adamare Ansprechpartner

Persönlich für Sie da

Tanja Brandstötter

Ich bin Tanja Brandstötter aus dem adamare Team. Bei Fragen rufen Sie mich oder meine Kollegen gerne an.

Tel. DE +49 (0)30 9653 5490-00
Tel. CH +41 0445223218
Tel. AT +43 013851047
Mo. - Fr. 09 bis 19 Uhr

Zum Kontaktformular

Bekannt aus

Bekannt aus
nach oben
x