Viele Länder dieser Welt behaupten, sehr vielseitig und abwechslungsreich zu sein. Doch ein Land, auf das beides definitiv zutrifft, ist Südafrika. Zunächst bietet das Land die unterschiedlichsten Landschaftsformen, von Wüsten und Trockensavannen über Buschland, Regenwälder bis zu Hochplateaus, Mittelgebirgen und bizarren Hochgebirgen. Die 2000 km Küste sind teilweise rauh, teilweise von Traumstränden gesäumt, mild oder sogar tropisch warm. Moderne Großstädte stehen im Kontrast zu den weiten, atemberaubenden Landschaften mit einer unglaublichen Artenvielfalt und einer reichen Tierwelt. Pulsierende Stadtzentren, eine gute Infrastruktur und zeitgemäßer Komfort sind in Südafrika mit der Ursprünglichkeit, der Einfachheit, den freundlichen Menschen und besonderen Traditionen dieses Kontinents verbunden.

Unsere Rundreise führt Sie in einige der schönsten Regionen des Landes. Erleben Sie Kapstadt, die Winelands, das Kap der guten Hoffnung, Knysna an der Garden Route und das wilde Tierleben Südafrikas hautnah! Tolle Ausflüge, komfortable Hotels, unvergessliche Erlebnisse – und das alles gemeinsam mit anderen Singles!

Anreise

Flug mit Condor Frankfurt – Kapstadt – Frankfurt

Abflug Frankfurt 20:40
Ankunft Kapstadt 09:40 (am nächsten Tag)

Abflug Kapstadt 18:10
Ankunft Frankfurt 05:25 (am nächsten Tag)

(Flugzeitenänderungen vorbehalten)

Innerdeutsche Anschlussflüge mit Lufthansa für 240 € zubuchbar (Ihr Vorteil: durchgehendes Ticket)

Für mehr Komfort empfehlen wir ein Upgrade in die Premium Economy, das Sie auf Anfrage ab ca. 450 € pro Strecke zubuchen können.

Rail & Fly: 2. Klasse für 75 € hin + rück, inkl. ICE-Berechtigung (außer Sprinter).

Zusätzlich zum Flug ist der Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück selbstverständlich organisiert und im Preis inkludiert.

 

Hotel

Ihr Hotel in Kapstadt: 4**** – Hotel Protea Hotel President

Hotel-Einstufung und Bewertung (Stand August 2016):
Landeskategorie: 4****
adamare-Gästebewertung: liegt noch nicht vor
HolidayCheck: 86% Weiterempfehlung und 4, von max. 6 Punkten
Tripadvisor: von 507 Bewertungen 404 = 80% mit „ausgezeichnet“ bzw. „sehr gut“

Hier liegt Ihr Hotel:
Das Protea Hotel President liegt im Stadtteil Bantry Bay, westlich des Stadtzentrums von Kapstadt, nur drei Gehminuten vom Queen’s Beach entfernt. Hier können Sie die ideale Kombination von Stadt und Strand genießen. In die Innenstadt sind es zu Fuß ca. 30 Minuten, mit dem Taxi sind Sie für umgerechnet ca. 6-7 € in wenigen Minuten da. Ebenso weit ist es zur V&A Waterfront.

Das bietet Ihr Hotel:
Insgesamt verfügt das Hotel über 349 Zimmer, die auf insgesamt 6 Etagen verteil sind.
Im Islands Restaurant können Sie Ihr Frühstück genießen und am Abend auf der Terrasse der Senate Bar leckere Cocktails kosten. Das Hotel bietet außerdem einen Spa-Bereich, ein Fitnesscenter und einen Infinity-Pool im Gartenbereich.

WLAN:
WLAN ist in den Zimmern und in den öffentlichen Bereichen kostenfrei nutzbar.

Ihre Zimmer:
Sie wohnen in den hochwertigen One-Bedroom-Apartments mit Blick auf die Berge. Wohn- und Schlafbereich sind separat. Die modern eingerichteten Zimmer sind klimatisiert und mit Flachbild-Fernseher, Telefon, Föhn, Safe und Kühlschrank ausgestattet.

 

Ihre Lodge: 4**** Aquila Private Game Reserve

Hotel-Einstufung und Bewertung:
(Stand April 2017)
Landeskategorie: 4****
adamare-Gästebewertung: liegt noch nicht vor
Booking.com: 7,6 von 10 Punkten bei 69 Bewertungen
Tripadvisor: von 1.029 Bewertungen 1.029 = 70,1% mit „ausgezeichnet“ bzw. „sehr gut“

Hier liegt Ihr Hotel:
Das Aquila Private Game Reserve liegt von Kapstadt ca. 2 Stunden Autofahrt in nordöstliche Richtung entfernt.

Das bietet Ihr Hotel:
Zwei Restaurants bieten Mahlzeiten in Buffetform an. Getränke und Snacks erhalten Sie auch in den beiden Bars, der Pool- und der gemütlichen Zigarrenbar. Am 24 m langen Salzwasserpool können Sie sich in ganz besonderer Umgebung entspannen. Oder Sie nutzen den neuen Wellness-Bereich „Tranquila Spa“, der komplett auf natürliche Produkte setzt.
Highlights während Ihres Aufenthalts sind natürlich die Pirschfahrten in offenen 4×4-Fahrzeugen.

WLAN:
WLAN ist im gesamten Reservat kostenfrei verfügbar. Bitte seien Sie jedoch darauf eingestellt, dass die Verbindung nicht immer optimal ist. Aber vielleicht ist dieser Ort für Sie ja auch einfach perfekt, um inmitten der Natur so richtig abzuschalten – auch das Handy…

Ihre Zimmer:
Sie wohnen in einem der 30 m² großen Premier Lodge Rooms, die zusätzlich über einen mehr als 10 m² großen Balkon mit tollem Ausblick über das Reservat verfügen. Die Zimmer sind modern und geschmackvoll eingerichtet, die Farben in Erdtönen passen perfekt zur Umgebung. Tee und Kaffee können Sie sich selbst zubereiten. Der kleine Kühlschrank kann nach Bedarf individuell bestückt werden. Klimaanlage, Safe und Ventilator gehören selbstverständlich auch zur Ausstattung. Das Badezimmer verfügt sowohl über Badewanne als auch über eine separate Dusche.

Offenes Wort:
Bitte beachten Sie, dass die Pirschfahrten in der gesamten Kapregion nicht mit denen in den großen Nationalparks, wie z.B. dem Krüger Nationalpark vergleichbar sind. Es ist weniger „wild“, da besonders die privaten Reservate flächenmäßig viel kleinere Ausmaße haben. Trotzdem haben Sie hier die Möglichkeit, mit etwas Glück die Big 5 und weitere Tiere Südafrikas live zu entdecken, ohne einen Inlandsflug und zusätzliche lange Transfers in Kauf nehmen zu müssen. Die perfekte Safari für Einsteiger also.

 

Ihr Hotel in Knysna: 4**** – Hotel Premier Knysna Moorings

Hotel-Einstufung und Bewertung (Stand August 2016):
Landeskategorie: 4****
adamare-Einstufung: 4****
adamare-Gästebewertung: liegt noch nicht vor
HolidayCheck: 100% Weiterempfehlung und 4,8 von max. 6 Punkten
Tripadvisor: von 235 Bewertungen 201 = 86% mit „ausgezeichnet“ bzw. „sehr gut“

Hier liegt Ihr Hotel:
Das Hotel Premier Knysna Moorings liegt am Ufre der Lagune von Knysna inmitten eines wunderschönen Gartens. In die Innenstadt von Knysna mit ihren vielen Restaurants, Kneipen und Shoppingmöglichkeiten sind es ca. 2,5 km.

Das bietet Ihr Hotel:
Das Hotel besticht vor allem durch seinen wunderschönen Garten mit vielen Bäumen und Pflanzen. Wunderbar entspannten können Sie am Pool. Im Restaurant Salmon werden regionale und international Gerichte zubereitet. An der Hotelbar können Sie lokale Weine und Cocktails genießen. Kleine Snacks und erfrischende Getränke gibt es zudem an der Poolbar.

WLAN:
WLAN ist in allen Bereichen kostenfrei nutzbar.

Ihre Zimmer:
Alle Zimmer sind geschmackvoll und komfortabel eingerichtet. Sie verfügen über Klimaanlage, Safe, Flachbild-TV, Badezimmer und Haartrockner. Freuen Sie sich auf einen eigenen Balkon oder eine Terrasse.

 

Ihr Hotel in Gordon’s Bay: 4**** – Hotel Krystal Beach

Hotel-Einstufung und Bewertung:
(Stand April 2017)
Landeskategorie: 4****
adamare-Gästebewertung: liegt noch nicht vor
Booking.com: 8,9 von 10 Punkten bei 164 Bewertungen
Tripadvisor: von 140 Bewertungen 120 = 85% mit „ausgezeichnet“ bzw. „sehr gut“

Hier liegt Ihr Hotel:
Das Krystal Beach Hotel befindet sich im Viertel Harbour Island an der Waterfront in Gordon’s Bay. Der kleine Ort ist malerisch in einer Bucht gelegen und von Bergen umgeben. Besonders schön ist der lange feinsandige Strand. Perfekt für den letzten Entspannungstag.

Das bietet Ihr Hotel:
Zum Frühstück erwartet Sie ein reichhaltiges Buffet. Am Abend bietet das Krystal Restaurant eine Auswahl an südafrikanischen Speisen mit internationalen Einflüssen. Im Captain’s Table können Sie frischen Fisch und Meeresfrüchte genießen und zwei Bars laden zu leckeren Drinks ein. Am Außenpool oder im Spa-Bereich können Sie sich entspannen.

WLAN:
WLAN ist in allen Bereichen und in den Zimmern kostenfrei nutzbar.

Ihre Zimmer:
Die Zimmer sind in warmen Farben elegant eingerichtet. Alle Zimmer verfügen über einen Flachbild-Fernseher, Klimaanlage, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten.

Offenes Wort:
Bei adamare achten wir sehr darauf, dass wir während unserer Rundreisen möglichst wenige Hotelwechsel haben. D.h. normalerweise maximal drei verschiedene Hotels. Hier in Südafrika lässt es sich allerdings nicht vermeiden, ein viertes Hotel hinzu zu nehmen. Die Kombination aus Kapstadt, Lodge und Knysna finden wir ideal, um möglichst viele Facetten Südafrikas kennenzulernen. Gordon‘s Bay befindet sich zwischen Knysna und Kapstadt. Um Ihnen am Abreisetag eine 6stündige Fahrt von Knysna zum Flughafen zu ersparen, haben wir also das dieses Hotel für die letzte Nacht gewählt, sodass der größte Teil der Strecke schon geschafft ist.

 

Programm

1./2. Tag – Anreise

Am Abend fliegen Sie gemeinsam mit der Gruppe mit der Condor von Frankfurt direkt nach Kapstadt. Bei der Ankunft am nächsten Morgen erwartet Sie bereits Ihre adamare-Reiseleitung am Flughafen. Anschließend fahren wir zum Hotel. Heute können Sie erst einmal so richtig „ankommen“. Am Abend genießen Sie das erste afrikanische Abendessen in geselliger Runde.

3. Tag – Stadtrundfahrt Kapstadt (inklusive)

Kapstadt zählt zweifellos zu den schönsten Städten der Welt und wird oftmals mit den Weltmetropolen Rio de Janeiro oder Sydney verglichen. Schon von Weitem lässt sich das Wahrzeichen der 2 Mio. Einwohner zählenden Stadt erkennen: Der majestätische Tafelberg. Kapstadt wird auch „die Mutterstadt“ genannt und ist legislative Hauptstadt Südafrikas, in der das Parlament tagt. Bei der heutigen Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. das Parlamentsgebäude und besuchen das Malaienviertel mit seinen bunten Häusern und dem orientalischen Flair. Auf dem Flohmarkt am Greenmarket Square, einem der ältesten Märkte Kapstadts, finden Sie allerlei Kunst und Handwerk, handbemalte Stoffe und Schnitzereien. Weiter geht es ins Stadtzentrum mit seinen zahlreichen historischen Gebäuden und in den exotischen Company‘s Garden. Ist das Wetter gut und liegt über dem Tafelberg nicht sein berühmtes „Tischtuch“, werden wir mit der Tafelbergbahn hinauffahren. Von hier oben bietet sich ein atemberaubender Blick bis hinunter zur Kapspitze.
(Halbtages-Ausflug im Reisepreis inkludiert)
Den Tag können Sie gemeinsam mit den anderen adamare-Gästen beispielsweise an der Victoria & Alfred Waterfront ausklingen lassen. Hier finden Sie Straßencafés, Biergärten und Restaurants für jeden Geschmack.

4. Tag – Ausflug in die Winelands (fakultativ)

Heute fahren wir durch die zauberhafte Landschaft der Weinanbaugebiete der Kapregion. Zunächst geht es in die Universitätsstadt Stellenbosch, die zweitälteste Stadt Südafrikas. Das Städtchen, das bereits 1679 gegründet wurde, ist durch die kapholländische Arichitektur und eine Vielzahl historischer Gebäude geprägt. Wir sehen u.a. den Paradeplatz, das Burger Haus, die strohgedeckte Kirche St. Mary’s on the Braak, die Rembrandt van Rijn Kunstgalerie und die Universität. Selbstverständlich darf auf diesem Ausflug auch eine ausgiebige Weinprobe auf einem der zahlreichen Weingüter der Region nicht fehlen.  Zu den bekanntesten Weingütern gehören Neetlingshof, Nederburg und Delheim. Anschließend besuchen wir die Stadt Paarl, die ihren Namen von einem riesigen Felsen ableitet, welcher bei einem bestimmten Sonnenstand wie eine Perle glänzt. Weiter geht es nach Franschhoek, dessen kulturelles und historisches Erbe sowie dessen Weinbautradition führen zurück bis ins Jahr 1688, als etwa 200 französischen Hugenotten Land in diesem Distrikt zugeiteilt wurde. Geprägt durch den französischen Einfluss ist Franschhoek natürlich auch für seine ausgezeichnete Gastronomie bekannt. Am späten Nachmittag kehren wir nach Kapstadt ins Hotel zurück. (Ganztages-Ausflug im fakultativen Ausflugspaket enthalten)

5. Tag – Ausflug zum Kap der guten Hoffnung (fakultativ)

Heute fahren wir entlang der Kaphalbinsel bis hinunter zum Kap der guten Hoffnung. Zunächst führt die Route von Kapstadt entlang der Küste, vorbei am herrlichen Strand von Clifton und dem vornehmen Bezirk Llandudno nach Hout Bay.  Weiter geht es entlang des berühmten Chapman’s Peak Drive, einer der schönsten Panoramastraßen des Landes, zum Naturreservat am Kap der Guten Hoffnung. Nach einem Fotostopp am eigentlichen Kap fahren wir weiter zur Kapspitze, einer felsigen Landzunge, welche weit ins offene Meer hineinreicht. Den höchsten Punkt der Kapspitze erreichen wir schließlich mit einem kurzen Fußmarsch oder alternativ mit der gläsernen Zahnradbahn. Von hier aus können Sie den traumhaften Blick auf den Indischen und den Atlantischen Ozean sowie auf den historischen Leuchtturm genießen. Anschließend verlassen wir das Naturreservat wieder und fahren entlang der Küstenstraße in Richtung Simon’s Town. Hier befindet sich der Boulders Beach, an dem mehr als 2500 Pinguine leben, die Sie aus nächster Nähe beobachten können. Über Muizenburg führt unser Weg in die Botanischen Gärten von Kirstenbosch, bevor es am späten Nachmittag zurück ins Hotel geht. (Ganztages-Ausflug im fakultativen Ausflugspaket enthalten)

6. Tag – Weiterfahrt zur Lodge

Heute verlassen wir Kapstadt und fahren zu unserem nächsten Ziel: Dem Aquila Game Reserve. Am Nachmittag können Sie bereits die erste Pirschfahrt unternehmen – zahlreiche Tiere gibt es hier zu entdecken, auch die Big Five! Genießen Sie später das gemeinsame Abendessen in einer atemberaubenden Atmosphäre.

7.  Tag – Pirschfahrten im Wildreservat (inklusive)

Bei zwei weiteren Pirschfahrten haben Sie heute die Möglichkeit, weitere Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Das Reservat beheimatet u.a. Leoparden, Löwen, Nashörner, Elefanten, Zebras und Antilopen. (2 Pirschfahrten im Reisepreis inkludiert)

8. Tag – Weiterfahrt nach Knysna

Nach dem Frühstück setzen wir unsere Rundreise fort und es geht nach Knysna. Knysna liegt an der berühmten Garden Route, eingebettet zwischen Wäldern, Bergen und Meer an einer großen Lagune. Sehr delikat sind die hier gezüchteten Austern. Wir checken nach unserer Ankunft im Hotel ein und am Nachmittag haben Sie etwas Freizeit für erste eigene Erkundungen.

9. Tag – Ausflug nach Wilderness / Strandtag (inklusive)

Nicht weit von Knysna entfernt, befindet sich der kleine Ort Wilderness, der u.a. mit einem wunderschönen langen Sandstrand aufwartet. Hier verbringen wir den heutigen Tag ganz entspannt. (Ausflug nach Wilderness im Reisepreis inkludiert)

10. Tag – Ausflug nach Monkeyland und Tenikwa (fakultativ)

Heute gibt es noch einmal ganz besondere Begegnungen mit Südafrikas Tierwelt. Zunächst fahren wir ins Primatenschutzgebiet Monkeyland. Die verschiedenen Primatenarten leben hier nicht in Käfigen, sondern können sich in einem 12 Hektar großen Wald frei bewegen. Anschließend bietet Ihnen das Tenikwa Awareness Centre ein echtes Erlebnis mit Wildkatzen: Auf einer begleiteten Tour werden wir Wildkatzen in natürlicher Umgebung entdecken und dabei sehr viel Interessantes über Geparden, Leoparden, Afrikanische Wildkatzen, Servale und Karakale erfahren. Auf dem Rückweg halten wir am „The Mill Craft Workshop & Activity Centre“, wo Sie authentische afrikanische Handwerkskunst und weitere regionale Erzeugnisse finden. In dieses Projekt sind mehr als 50 lokale, kleine Gemeinden einbezogen. Unter anderem finden Sie hier edle Mohair-Produkte, handgefärbte Stoffe, ausgefallene Töpferware und handgezogene Kerzen. Der perfekte Ort, um typisch afrikanische Souvenirs zu erwerben. Wer nicht shoppen mag, kann sich im Peppermill Restaurant verwöhnen lassen. Anschließend fahren wir zurück ins Hotel nach Knysna. (Ganztages-Ausflug im fakultativen Ausflugspaket enthalten)

11. Tag – Bootsfahrt auf der Lagune (fakultativ)

Heute unternehmen wir einen Bootsausflug in der wunderschönen Lagune von Knysna an Bord des Doppeldecker-Schiffs „John Benn“. Erleben Sie diesen wundschönen Ort noch einmal aus einer anderen Perspektive. (Halbtages-Ausflug im fakultativen Ausflugspaket enthalten)
Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie können noch einmal genau das tun, worauf Sie Lust haben.

12. Tag – Weiterfahrt nach Gordon’s Bay

Heute fahren wir bereits wieder ein Stück zurück in Richtung Kapstadt, nach Gordon’s Bay. Das kleine Küstenstädtchen ist eingerahmt von den Hottentots Holland Mountains und besonders schön ist der langgestreckt, geschützte Sandstrand.

13. Tag – Zur freien Verfügung

Am heutigen letzten Tag haben noch einmal Zeit zu entspannen. Am Abend stoßen wir beim gemeinsamen Abschiedsabendessen auf eine sicherlich unvergessliche Reise voller toller Erlebnisse und Begegnungen an.

14./15. Tag – Rückkreise

Leider heißt es nun Abschied nehmen von diesem wunderschönen Land. Ihre adamare-Reiseleitung begleitet Sie zum Flughafen nach Kapstadt, von wo aus Sie den Heimflug nach Deutschland antreten. Auch von den anderen Reiseteilnehmern müssen Sie sich nun verabschieden. Doch ganz bestimmt bleiben Ihnen viele tolle neue Bekanntschaften und natürlich Ihre vielen besonderen Erinnerungen erhalten.
Ankunft in Deutschland am nächsten Morgen.

 

Geringfügige Programmänderungen vorbehalten.

Inklusivleistungen

  • Flug von Frankfurt nach Kapstadt und zurück mit der Condor
    (bei kurzfristigen Buchungen ab ca. 3 Wochen vor Reisebeginn sind Flüge mit anderen Fluggesellschaften und/oder Flugzuschläge möglich. Wir informieren Sie umgehend)
  • Sämtliche Steuern und Gebühren
  • Alle Transfers in komfortablen Reisebussen
  • 4 Nächte in Kapstadt im 4****-Hotel Protea Hotel President
  • 2 Nächte im Naturreservat im 4****-Aquila Game Reserve
  • 4 Nächte in Knysna im 4****-Hotel Premier Hotel Knysna
  • 2 Nächte in Gordon’s Bay im 4****-Hotel Krystal Beach
  • 12x Frühstück im Hotel
  • 9x Abendessen (2x im Aquila Game Reserve, 7x in Restaurants außerhalb der Hotels)
  • 1x Mittagessen im Aquila Game Reserve
  • Mind. 2 Pirschfahrten während des Aufenthalts in der Garden Route Game Lodge
  • 1 Halbtages-Ausflug: Stadtführung in Kapstadt inkl. Museum und Tafelberg mit professioneller, deutschsprachiger Reiseleitung
  • Ausflug ab Knysna nach Wilderness zum Strand
  • Welcome-Cocktail
  • adamare Reisebegleitung
  • Reisepreis-Sicherungsschein
  • Reiseveranstalter-Insolvenzversicherung
  • Green-Seat: Initiative zur Reduzierung der CO2-Emission und gegen Das Wildern von Nashörnern

 

Zubuchbare Leistungen

Im fakultativen Ausflugspaket zusätzlich enthalten:

  • Ganztages-Ausflug ab Kapstadt in die Winelands inkl. Weinprobe und Stellenbosch Museum
  • Ganztages-Ausflug ab Kapstadt zum Kap der guten Hoffnung inkl. Chapmans Peak Drive, Eintritt Cape Point, Besuch der Pinguine und Kirstenbosch Botanical Gardens
  • Ganztages-Ausflug ab Knysna zum Monkelyand, nach Tenikwa und zur „The Mill“
  • Halbtages-Ausflug: Bootsfahrt in der Lagune von Knysna
  • Professionelle, deutschsprachige Reiseleitung zu den Ausflügen
  • Transfers in komfortablen Reisebussen
  • Alle Eintrittsgelder bei den Besichtigungen

 

Preise

Basisleistung

Grundpreis pro Person im 1/2 Doppelzimmer

Zimmeroptionen

Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Zusatzleistungen

Fakultatives Ausflugspaket

Abflughäfen

Gruppenflug ab/bis Frankfurt
Anschlussflug ab/bis Berlin (auf Anfrage)
Anschlussflug ab/bis Düsseldorf (auf Anfrage)
Anschlussflug ab/bis Hamburg (auf Anfrage)
Anschlussflug ab/bis Leipzig (auf Anfrage)
Anschlussflug ab/bis München (auf Anfrage)
Anschlüssflüge von anderen Flughäfen auf Anfrage

Rail & Fly

Rail & Fly, 2. Klasse, hin & rück

Rabatt

Frühbucher-Ermäßigung (gültig bis 10.06.2017)

Mindestteilnehmerzahl: 10

Ihr adamare Ansprechpartner

Persönlich für Sie da

Tanja Brandstötter

Ich bin Tanja Brandstötter aus dem adamare Team. Bei Fragen rufen Sie mich oder meine Kollegen gerne an.

Tel. DE +49 (0)30 9653 5490-00
Tel. CH +41 0445223218
Tel. AT +43 013851047
Mo. - Fr. 09 bis 19 Uhr

Zum Kontaktformular

Weitere Reisen nach

Aussicht vom Chapmans Peakauf eine Bucht in Südafrika

Südafrika18.11-02.12.17

„Das schönste Ende der Welt“

15 Tage ab 3.797 €

Bekannt aus

Bekannt aus
nach oben
x