Silvester-Reise nach Andalusien

Feiern Sie mit anderen Singles und dem leidenschaftlichen Temperament der Andalusier

Lassen Sie sich einfangen von der heiteren Stimmung zum Jahreswechsel in den Städten Andalusiens. Das Wetter ist mild, die Einkaufsstraßen sind belebt, die Städte noch weihnachtlich geschmückt, denn beschert wird nicht an Weihnachten, sondern erst am Dreikönigstag.

Sevilla – Cadiz – Malaga; so lautet in absoluter Kurzform das Programm für diese prächtige Silvester-Reise im südlichsten Teil Spaniens. So bekommen Sie wichtige Städte-Highlights sowie eine Prise frische Meeresluft an einem der schönsten Küstenabschnitte Andalusiens zu Gesicht. Und zwar hautnah, denn wir übernachten überall in sehr zentral gelegenen, komfortablen Hotels!

En detail verbirgt sich hinter unserem Sonder-Programm unheimlich viel. Wir beginnen diese Reise in Sevilla, wo auch gleich ein paar absolute Highlights auf uns warten: Die hiesige Kathedrale ist die größte gotische Kirche der Welt. Kein Superlativ, aber mindestens genauso sehenswert ist der „Alcazar“, der königliche Palast.
Cádiz ist nicht nur eine der ältesten Städte Europas sondern auch eine wunderschönes Beispiel dafür, weshalb die etwas unbekannteren, kleineren Städte einer Region gerade so reizvoll sind! Während sie von den meisten Besuchern links liegen gelassen wird, bleiben wir sogar für drei Nächte. Gerade im Winter, wenn hier trotzdem noch milde Temperaturen herrschen und die Sonne vom Himmel blitzt, kann man Andalusien vermutlich in keiner anderen Stadt so authentisch erleben wie in Cádiz!

Das Ende unserer Reise ist in Malaga, die vielleicht am stärksten unterschätzte Stadt in Andalusien. Die Altstadt wurde schon vor Jahren sehr schön restauriert, mit dem Thyssen-Museum gibt es v.a. für Kunst-Freunde ein absolutes Highlight, eine mächtige Burganlage ist nur einer von vielen Hinguckern und bis spät in die Nacht haben die typischen Tapas-Bars geöffnet. Hier feiern wir auch sehr stimmungsvoll und ausgiebig ins Neue Jahr.

WICHTIG: Auch wenn es auf den ersten Blick so klingen mag, handelt es sich bei uns nicht um eine klassische Studienreise. Stundenlange Vorträge zu ein- und derselben Sehenswürdigkeit gibt es bei uns nicht und zwischendurch haben Sie überall genügend Zeit zur freien Verfügung. Zudem achten wir darauf, daß das gesellige Beisammensein in stimmungsvollen Tapas-Bars und Restaurants nicht zu kurz kommt! Und schlußendlich ist da ja noch die Silvester-Feier …. 

Anreise

Flug mit Lufthansa gemeinsam mit der Gruppe ab/bis Frankfurt

Abflug Frankfurt ca. 12:00
Ankunft Malaga ca. 14:55

Abflug Malaga ca. 15:50
Ankunft Frankfurt ca. 18:50

(Voraussichtliche Flugzeiten; Flugzeitenänderungen vorbehalten)

Innerdeutsche Anschlussflüge sind ab ca. 190€ hin und rück zubuchbar (Flüge ab Basel, Zürich und Wien auf Anfrage). Alternativ Rail & Fly 2. Klasse für 80€ / 1.Klasse für 160€; jeweils hin + rück, inkl. ICE-Berechtigung (außer Sprinter).

Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen sind organisiert und selbstverständlich im Preis enthalten.

Hotel

Ihr Hotel in Sevilla:
4**** – Hotel Zenit, Sevilla

Hotel-Einstufung und Bewertung (Stand Sept 2018):
Landeskategorie: 4****
adamare-Einstufung: 4****
adamare-Gästebewertung: liegt noch nicht vor
Booking.com: Fabelhaft = 9,0 von max. 10 Punkten
HolidayCheck: 100% Weiterempfehlung und 5,5 von max. 6 Punkten
Tripadvisor: von 816 Bewertungen 661 = 81% mit „ausgezeichnet“ bzw. „sehr gut“

Das Zenit Hotel ist ein komfortables Hotel, welches noch mit zahlreichen typisch andalusischen Elementen eingerichtet ist. Es liegt im Triana Viertel, das noch vieles von seiner Ursprünglichkeit bewahrt hat. Hier finden Sie viele authentische Tapas-Bars, in denen fast nur Einheimische anzutreffen sind. Die berühmte „Calle Betis“ mit ihren Bars und (Musik-)Kneipen entlang des Flusses Guadalquivir ist nur ein paar Minuten zu Fuß entfernt. Von hier aus hat man abends einen der schönsten Blicke auf die Altstadt mit der herrlich angeleuchteten Kathedrale.

Das historische Zentrum Sevillas ist auch nur ein paar Gehminuten entfernt. Auf dem Weg dorthin kommen Sie an der berühmten Stierkampf-Arena vorbei und passieren einige der typischen Gassen und Plätzchen der Stadt.

Die komfortabel eingerichteten Zimmer des Hotels bieten eine moderne Ausstattung sowie ein angenehmes Ambiente. Das bequeme Bett sorgt mit einer dicken Matratze und einer weichen Tagesdecke für schöne Träume, während das moderne Badezimmer mit Dusche und elegantem Waschbecken einen erfrischenden Start in den Tag ermöglicht. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen Sat-TV, WLAN und eine Klimaanlage.

« 1 von 3 »

Ihr Hotel in Málaga
4**** – Molina Lario 

Hotel-Einstufung und Bewertung: (Stand Sept. 2018)
Landeskategorie: 4****
adamare-Einstufung: 4****
adamare-Gästebewertung: liegt noch nicht vor
Booking.com: Fabelhaft = 9,0 von max. 10 Punkten
HolidayCheck: 100% Weiterempfehlung und 5.3 von max. 6 Punkten
Tripadvisor: von 2.092 Bewertungen 1.925 = 92% mit „ausgezeichnet“ bzw. „sehr gut“

Hier liegt Ihr Hotel:
Das Molina Lario Hotel liegt direkt im Zentrum von Málaga und ist nur 10 Gehminuten vom Strand entfernt. Weltbekannte Sehnswürdigkeiten wie das römische Amphitheater, die Alcazaba, das Picasso Museum und das Castillo de Gibralfaro erreichen Sie bequem zu Fuß.

Das bietet Ihr Hotel:
Diese luxuriöse Unterkunft verfügt über einen hoteleigenen Pool auf der Dachterrasse mit einem atemberaubenden Ausblick auf die Kathedrale von Málaga. Mahlzeiten finden Sie in der achten Etage, im eleganten À-la-carte-Restaurant des Hotels, sowie die Chill-out-Bar mit erstklassigen Cocktails und Spirituosen. Genießen Sie beim Schlemmen die einmalige Aussicht über Málaga. Entspannung finden Sie im Schönheitssalon, Wellnessbereich mit Fitnesscenter, Solarium oder im Hammam des Molina Lario. Für die sportlich Aktiven gibt es ein umfassendes Angebot an Squash, Billard, Bowling, Minigolf oder Volleyball.

WLAN:
WLAN ist für adamare-Gäste kostenfrei, Wertgegenstände können im Safe auf den Zimmern unbesorgt aufbewahrt werden.

Ihre Zimmer:
Die klimatisierten Zimmer der 4****-Unterkunft sind echte Wohlfühlzimmer. Sie verfügen über Bademantel, Haartrockner, Toilettenartikel und Hausschuhe. Eine bequeme Sitzecke zählt auch zur Ausstattung. Die Wohneinheiten beinhalten eine Minibar, ein Soundsystem sowie eine Kaffeemaschine. Überdies komplettieren ein DVD-Player, ein Telefon, ein CD-Player, ein Radio sowie ein Fernseher das Inventar.

Ihr Hotel in Cádiz
4**** – Monte Puertatierra

Hotel-Einstufung und Bewertung: (Stand Sept. 2018)
adamare-Gästebewertung: liegt noch nicht vor
Booking.com: fabelhaft = 8.9 von max. 10 Punkten
HolidayCheck: 80% Weiterempfehlungsrate, 5,0 von 6 Punkten
TripAdvisor: von 1.015 Bewertungen 893 = 88% bewertet mit „ausgezeichnet“ bzw. „sehr gut“

Hier liegt Ihr Hotel:
Ihr Hotel Monte Puertatierra bietet Dank seiner exzellenten Lage das perfekte Urlaubsfeeling für Ihren Urlaub. Der Strand Santa María del Mar ist nur eine Gehminute von Ihrer Unterkunft entfernt und die wunderschöne Altstadt von Cádiz erreichen Sie in 20 Gehminuten. Wahrzeichen von Cádiz, wie die Kathedrale, Torre Tavira und das Gran Teatro Falla können Sie bequem zu Fuß erreichen.

Das bietet Ihr Hotel:
Das Monte Puertatierra Hotel verfügt über ein üppiges Buffet mit regionalen Speisen, die jeden Morgen frisch für Sie  zubereitet werden. Wer sein Frühstück lieber auf dem Zimmer genießen möchte, steht der Zimmerservice jeder Zeit zur Verfügung. Kulinarisch verwöhnt werden Sie im hauseigenem Café und Restaurant, Cocktails und Spirituosen werden Ihnen an der Bar gereicht. Informationen über Ausgeh- und Ausflugsmöglichkeiten erhalten Sie an der 24h besetzten Rezeption. Darüber hinaus können Sie auch die chemische Reinigung, Bügelservice, Weckdienst sowie Wäscheservice in Anspruch nehmen.

WLAN:
WLAN ist für adamare-Gäste kostenfrei, Wertgegenstände können im Safe auf den Zimmern unbesorgt aufbewahrt werden.

Ihre Zimmer:
Die klimatisierten Zimmer im Hotel Monte Puertatierra verfügen über schöne Holzböden sowie eine vielfältig befüllte Minibar und mehrere Kissen für einen erholsamen Schlaf. Ihr eigenes Badezimmer ist mit einem Haartrockner, Kosmetikspiegel, Toilettenartikel sowie einem separaten WC ausgestattet. Zudem gehören ein Telefon und ein Fernseher ebenfalls zur Ausstattung in Ihrem Zimmer.

Programm

1. Tag, 26.12. – Ihr Anflug auf die Südspitze Europas

Nach unserer Ankunft am Flughafen Malaga empfängt Sie bereits Ihre adamare Reisebegleitung. Auf direktem Wege geht es ins ca. 1 1/2 Stunden entfernte Sevilla. Wir erreichen die Stadt am späten Nachmittag so dass Sie vor dem Abendessen noch genügend Zeit haben, um sich frisch zu machen.
Die Tapas fanden Ihre Entstehung wohl eher in der Studentenstadt Granada – die beste und größte Auswahl an Tapas gibt es jedoch zweifelsohne in Sevilla; hier wird das Verspeisen der kleinen, leckeren Häppchen richtiggehend zelebriert! Heute abend werden Sie sehen, merken und v.a. schmecken, wie toll dieses Erlebnis sein kann.
(Abendessen inklusive)

2. Tag, 27.12. – Sevilla: wurde hier die Schönheit erfunden?

Sevilla ist nicht nur die Hauptstadt Andalusiens sondern zweifellos auch die schönste. Unsere Gäste schwärmen jedes Mal nach dem Aufenthalt hier und wollen wiederkommen! Die gesamte Architektur der Altstadt ist ein einziger optischer Genuß: wo man hinsieht, trifft das Auge auf prächtige Bauten aller Art. Stadtvillen mit traumhaften Patios, mächtige Kathedralen, Paläste usw. Fast könnte man meinen, dass diese Schönheit auf die Sevillanos abfärbt. Denn auch die Menschen sind auffallend schön – oder kleiden sich zumindest auf sehr geschmackvolle Art & Weise. Bei jedem merkt man zudem den typischen Stolz der Andalusier.
Da wir aber nicht (nur) zum Menschengucken nach Sevilla gekommen sind, gilt unsere Aufmerksamkeit heute den beiden beeindruckendsten Plätzen der Stadt: zunächst der Parque Maria Luisa, der im Rahmen der Ibero-Amerikanischen Ausstellung errichtet wurde. Der Park geht quasi auf den größten und wichtigsten Platz Sevillas über, der damit wie in allen anderen Städten „Plaza de Espana“ heißt. Um den Platz erstreckt sich halbkreis-förmig ein sehenswertes Gebäude, welches eine Umarmung der südamerikanischen Kolonien durch Spanien symbolisieren soll.
(Besichtigungen über das Ausflugspaket zubuchbar. Abendessen inkludiert)

3. Tag, 28.12. – Nicht nur schön sondern auch äußerst imposant – Sevilla Teil 2

Nicht allzu früh starten wir heute mit unserer zweiten Erkundungstour durch Sevilla, damit Sie erst einmal richtig ausschlafen können oder auch schon die ersten Streifzüge auf eigene Faust unternehmen können. Dort, wo angeblich die Gebeine von Christoph Kolumbus liegen sollen, ist unser erster Halt: die Kathedrale mit ihrem die ganze Stadt überblickenden Turm, der 70m hohen „Giralda“. Die Kathedrale ist im übrigen auch die größte gotische Kirche der Welt. Ohne Superlativ ausgestattet, dafür aber nicht weniger imposant ist der „Alcazar“, die königliche Palastanlage mit ihren wunderschönen Gärten. Der Alcázar von Sevilla ist nicht nur der repräsentativste Monumentkomplex der Stadt sondern auch der Kultur des gesamten Mittelmeerraumes. In seinen Gemäuern und Gärten wird die geschichtliche Entwicklung der Stadt während des letzten Jahrtausends aufbewahrt, verschmelzen Einflüsse, die in der arabischen Epoche begannen und bis zum 19.Jahrhundert reichen. Die Ernennung zum Weltkulturerbe durch die UNESCO im Jahre 1987 war da fast nur die logische Folge. Sobald Sie die Gemäuer dieses Prachtbaus betreten, werden Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen! Sehr beeindruckt besteigen wir den Bus und können so die vielen neuen Eindrücke auf der Fahrt zu unserem nächsten Ziel Cádiz erst einmal in Ruhe verarbeiten.
(Besichtigungen über das Ausflugspaket zubuchbar. Abendessen in Cádiz inklusive)

4. Tag, 29.12. – Cádiz: hier trinkt man ganzjährig „Rotwein des Sommers“

„Tinto de verano“ heißt dieser äußerst leckere Drink auf spanisch. Womit auch schon hinreichend zum Ausdruck gebracht ist, dass Temperaturen und Sonnenstunden hier ganzjährig so sind, dass man hier den Sommer im Blut hat. Allerdings hat die älteste Stadt Europas noch weit mehr zu bieten als schönes Wetter: die Altstadt ist im wahrsten Sinne des Wortes dermaßen vorzeigbar, dass sie schon des öfteren als Kulisse für berühmte Filme herhalten durfte: so wurden hier u.a. manche Sequenzen von James Bond „Stirb an einem anderen Tag“ gedreht. Und es in in der Tat die Altstadt, die Cádiz so speziell macht: verwinkelt, wunderschön restauriert, mit malerischen Plätzen versehen, meist von Einheimischen dominiert und so eine einmalige Atmosphäre versprühend. Hier schlendern wir gemächlich durch die Gassen und lassen das Ganze auf uns wirken. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung, denn sicherlich haben Sie in dem ein oder anderen Lädchen ein schönes Mitbringsel für zuhause entdeckt.
(Besichtigungen über das Ausflugspaket zubuchbar. Abendessen inklusive)

5. Tag, 30.12. – Lassen Sie Atlantikluft in Ihre Lungen!

Cádiz selbst verfügt ein paar schöne Stadtstrände. Und nur in ein paar Kilometer Entfernung locken einige der ausgedehntesten und schönsten Dünenstrände der gesamten Iberischen Halbinsel. Sie würden also viel verpassen, wenn Sie sich dies heute entgehen ließen! Zum Baden sicherlich ein bisschen zu frisch, ist das Wetter ideal für einen ausgedehnten, erfrischenden Strandspaziergang. Der macht natürlich hungrig. Wie gut, dass hier in vielen Restaurants eine Auswahl an frischem Fisch auf den Tisch kommt, wie Sie sie ansonsten vergeblich suchen! Wir wünschen „buen provecho!“ – „guten Appetit!“.
(Dieser Ausflug wird je nach Wetter von Ihrer adamare Reiseleitung angeboten und ist mit Zusatzkosten verbunden; zahlbar vor Ort)

Der heutige Abend wird feurig: neben Jerez gilt Cádiz als DIE Hochburg des Flamenco, nirgendwo sonst wird er so puristisch-traditionell und authentisch aufgeführt wird hier. Lassen Sie sich mitreißen von einer tollen Show bis Sie Gänsehaut bekommen! (Flamenco-Show inklusive)

6. Tag, 31.12. – Fahrt nach Malaga – Besichtigung – Silvesterfeier

Malaga ist nach Sevilla die zweitgrößte Stadt Andalusiens und gilt durch die direkte Lage am Mittelmeer und dem großen Flughafen als Handelszentrum. Aber Malaga besticht auch durch viele Paläste, Monumente, Kathedralen, beeindruckende Plätze und Brunnen. Haben Sie gewusst, dass der weltberühmte Pablo Picasso in Malaga geboren wurde? Nicht zuletzt ihm zu Ehren wurde vor ein paar Jahren das Picasso-Museum eröffnet, hinzu kam mit dem Thyssen-Museum eine weitere Attraktion für Kunstfreunde.
Dabei wirkt die Hafenstadt alles andere als mondän oder gar „abgehoben“. In den verwinkelten Gassen der hübsch renovierten Altstadt stößt man auf zahlreiche noch sehr authentische Tapas-Restaurants, in denen ganz Malaga unterwegs ist. Wir haben für heute Abend eine wahre Institution ausgewählt: das „El Pimpi“ ist eines der ältesten Tapas-Restaurants der Stadt. Es liegt wunderschön in einem Herrenhaus aus dem 18.Jhdt und auch Berühmtheiten wie Pablo Picasso oder Antonio Banderas sind hier eingekehrt bzw. tun es immer noch. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Abend!
(Besichtigung über das Ausflugspaket zubuchbar. Silvester-Feier inklusive)

7. Tag, 1.1. – Zur freien Verfügung

Sicherlich ist es gestern etwas später geworden, so dass Sie v.a. erst einmal richtig ausschlafen können. Der Rest des Tages gehört Ihnen: bei schönem Wetter empfehlen wir Ihnen einen der Stadtstrände von Malaga. Im nahegelegenen Torremolinos lockt die schön angelegte Ufer-Promenade; hier schmeckt ein „café con leche“ in der milden Wintersonne Andalusiens besonders gut!
Wenn Sie sich von der Stadt noch ein bisschen mehr anschauen möchten, finden Sie z.B. noch zahlreiche Zeugen der maurischen Besetzung, die bereits um das Jahr 700 stattfand. Die beiden beeindruckendsten Bauwerke Malagas sind die „Alcazaba“ und die darüberliegende Burg, der „Gibralfaro“. Die Alcazaba ist deshalb etwas ganz Besonderes, weil wir hier römische und arabische sowie aus der Renaissance stammende Elemente dicht beieinander bestaunen können. Über der Palastfestung thront die mächtige Burganlage des Gibralfaro, die im 14. Jhdt als Unterkunft für spanische Truppen und zum Schutz der Alcazaba errichtet wurde. Von hier oben hat man einen schönen Rundumblick über die Stadt.
(Abschluss-Abendessen inklusive)

8. Tag, 2.1. – Adios Andalucia!

Eine sehr abwechslungsreiche & stimmungsvolle Silvester-Reise nach Andalusien geht heute zu Ende. Wir hoffen, dass Sie viel Spaß hatten und und tolle neue Menschen kennengelernt haben!

Geringfügige Programmänderungen vorbehalten.

Grundsätzlich können wir die Dauer dieser Reise Ihren persönlichen Wünschen anpassen. Teilen Sie uns einfach mit, ob Sie früher anreisen, verlängern oder vielleicht aus Zeitgründen auch nur einen Teil buchen möchten. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Inklusivleistungen

  • Flug mit Lufthansa Frankfurt – Malaga – Frankfurt
    (bei kurzfristigen Buchungen ab ca. 4 Wochen vor Anreise kann es zu Abweichungen bei Fluggesellschaft und Strecke kommen. Wir informieren Sie umgehend.)
  • Sämtliche Flug-Steuern und Gebühren
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück in komfortablen Reisebussen
  • Alle sonstigen Transfers (Malaga – Sevilla – Cadiz – Malaga)
  • 2 Nächte im 4*-Hotel Zenit in Sevilla
  • 3 Nächte im 4*-Hotel Monte Puertatierra in Cadiz
  • 2 Nächte im 4*-Hotel Molina Larios in Malaga
  • 7x Frühstück im Hotel
  • 5x Abendessen in Restaurants außerhalb vom Hotel (2x Sevilla, 2x in Cadiz und 1x in Malaga)
  • Silvester-Abendessen am 31.12.
  • Flamenco-Show in Cadiz
  • Welcome-Cocktail
  • adamare-Reisebegleitung
  • Reisepreis-Sicherungsschein
  • Reiseveranstalter-Insolvenzversicherung

Zubuchbare Leistungen

Im fakulativen Ausflugspaket enthalten:

  • Halbtages-Führung Sevilla mit Parque Maria Luisa, Plaza de Espana und Barrio St. Cruz (teilweise mit Bus)
  • Halbtages-Besichtigung Sevilla mit Kathedrale und Königspalast „Alcazar“ (zu Fuß)
  • Halbtages-Führung Cádiz (zu Fuß)
  • Halbtages-Führung Málaga (zu Fuß)
  • Inkl. aller Eintrittsgelder (ca. 35€)
  • Professionelle, deutsch-sprachige Guides

 

Preise

Basisleistung

Grundpreis pro Person im halben Doppelzimmer

Zimmeroptionen

Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Zusatzleistungen

Fakultatives Ausflugspaket

Abflughäfen

Gruppenflug ab/bis Frankfurt
Zubringerflug ab/bis Berlin (Verbindung & Preis auf Anfrage)
Zubringerflug ab/bis Hamburg (Verbindung & Preis auf Anfrage)
Zubringerflug ab/bis Leipzig (Verbindung & Preis auf Anfrage)
Zubringerflug ab/bis München (Verbindung & Preis auf Anfrage)
Flug ab/bis anderem Flughafen (Verbindung & Preis auf Anfrage)

Rail & Fly

Rail & Fly, 2. Klasse, hin & rück
Rail & Fly, 1. Klasse, hin & rück

Mindestteilnehmerzahl: 10

Reise wird durchgeführt.

Ihr adamare Ansprechpartner

Persönlich für Sie da

Tanja Brandstötter

Ich bin Tanja Brandstötter aus dem adamare Team. Bei Fragen rufen Sie mich oder meine Kollegen gerne an.

Tel. DE +49 (0)30 9653 5490-00
Tel. CH +41 0445223218
Tel. AT +43 013851047
Mo. - Fr. 09 bis 19 Uhr

Zum Kontaktformular

Weitere Reisen nach

Es ist immer wieder ein einzigartiges Gefühl, wenn die erhabene Royal Clipper unter geblähten Segeln über das Wasser gleitet

Andalusien20.04-02.05.19

Eine einmalige Kombinationsreise von Lissabon bis nach Andalusien

13 Tage ab 2.997 €
Blick auf die Alhambra in Granada am Abend auf unserer Singlereise

Andalusien24.05-04.06.19

Die feurige Seele Spaniens

12 Tage ab 1.797 €
Die angestrahlte Plaza de Espana in Sevilla am Abend

Andalusien26.12-02.01.19

Unser beliebtestes Reiseziel jetzt endlich auch mit stimmungsvollem Silvester-Programm

8 Tage ab 1.847 €

Bekannt aus

Bekannt aus
nach oben
x