Singleblog

Warum bist du Single? – Nervige Fragen an Singles und wie Sie kontern können

Eine Familienfeier steht an und die Verwandten brennen nahezu darauf, Sie über Ihren Single-Status auszufragen? Wie Sie auf nervige Fragen antworten, lesen Sie hier!

Single sein und sich nicht verstecken müssen

Single sein und sich nicht verstecken müssen

Singles kennen das: Weihnachten, Geburtstage oder Hochzeiten im Familienkreis werden von Verwandten gern dazu genutzt, Sie über Ihr Single-Leben auszufragen. „Bist du etwa immer noch allein?“, fragen Tanten und Omas besorgt. Der Druck, endlich einen Partner zu finden, ist für Singles in unserer Gesellschaft groß. Selbst, wenn sie glücklich sind, werden Singles von allen Seiten mit Fragen bombardiert, die vor allem eines zeigen sollen: du bist nicht gut genug, wenn du keinen Partner hast. Dass dies nicht zutrifft, weiß jeder glückliche Single. Auch die Statistik spricht dagegen: Familien sind in Deutschland in der Minderheit. Partnerschaften sind also nicht der Schlüssel zum Glück. Doch wie macht man es den nervenden Verwandten klar?

„Warum bist du noch immer Single?“

Die Standard-Frage. Hier hilft es, auf das persönliche Glück zu verweisen:
„Ich bin lieber glücklicher Single, als in einer unglücklichen Beziehung zu stecken!“
„Ich habe noch keinen Partner gefunden, der mich so glücklich macht, wie ich mich selbst glücklich machen kann!“

Superhelden sind Singles

Sind die Verwandten eher lustig und locker oder handelt es sich bei dem Fragenden um einen Freund, kann man auch mit witzigen Sprüchen kontern: „Ich streite mich nicht gern um die Fernbedienung!“ „Es genügt mir, wenn ich meiner Katze das Abendessen zubereiten muss – da brauche ich keinen Partner!“ „Kennst du einen verheirateten Superhelden? Nein? Na siehst du!“

Die ehrlichen Antworten

Um den Fragenden klar zu machen, dass die Frage nach dem Single-Dasein unangebracht ist, kann man ehrlich sein. Auf die Frage, wie lange man bereits Single ist, hilft ein gekonntes „Noch nicht lange genug, um diese Frage irritierend zu finden!“ So können nervige Fragen in Zukunft sicher vermieden werden.

Anspielungen auf das erfüllte Sexleben

Genießen Sie Ihr Sexleben als Single in vollen Zügen und wollen Sie das auch Ihre Verwandten und Freunde wissen lassen? Zitieren Sie Kim Basinger, wenn jemand behauptet, Sie hätten einfach noch nicht den oder die Richtige gefunden: „Bis der Richtige kommt, kann man eine wunderbare Zeit mit dem Falschen haben!“ Auch auf Hochzeiten werden Singles gern gefragt, ob es sie nicht traurig stimmt, dass sich das Hochzeitspaar gefunden hat, während man selbst noch immer allein ist. Wer sich traut, kann aufs Ganze gehen: „Ach, ich denke einfach daran, dass ich spontanen, heißen Sex mit einem/ einer Fremden haben kann. Dann fühle ich mich besser!“ Doch egal, ob und wie Sie auf unliebsame Fragen reagieren: lassen Sie sich nicht davon herunterziehen! Die Fragen sind zwar nervig, die fragende Person will aber meist nur Ihr Bestes. Versuchen Sie also, sie davon zu überzeugen, dass Sie als Single rundum glücklich sind – wenn andere Sie strahlen sehen, werden sie es Ihnen glauben! Und selbst wenn nicht: das Wichtigste ist es, sich selbst treu zu bleiben. Leben Sie Ihr Leben, wie Sie es wollen!

Foto: © Fotolia
Steffen Butzko - Singlereisen Experte von adamare

Steffen Butzko ist Geschäftsführer der best mood events GmbH & Co.KG und betreibt das erfolgreiche Reiseportal adamare-singlereisen.de. Steffen ist Reiseleiter mit Herz und bietet echte, ehrliche und niveauvolle Singlereisen in die schönsten Gebiete der Welt.

Als Single- und Singlereisen-Experte bloggt Steffen regelmäßig rund um beide Themenbereiche, sowohl auf dem Singlereisen Blog als auch auf dem adamare Blog.


Bekannt aus

Bekannt aus
nach oben
x