Singleblog

Neuer Trend aus den USA: Pheromon-Partys sollen zum Traumpartner führen

In Übersee ist es bereits ein neuer Trend unter den Dating-Angeboten: die Pheromon-Party führt Singles anhand ihres Geruchs zusammen. Nun könnte die Welle auch nach Deutschland schwappen – die erste Pheromon-Party in Berlin gab es schon.

Pheromon Parties aus den USA

Pheromon Parties aus den USA

„Liebe geht durch den Magen“ heißt es – doch sie geht auch durch die Nase. Pheromone sind die Botenstoffe, die zur nonverbalen Kommunikation zwischen Lebewesen einer Spezies benötigt werden. Ob Vögel, Insekten oder eben Menschen: jedes Lebewesen besitzt sie, und sie spielen im Leben der Lebewesen eine große Rolle. Sie werden dazu genutzt, die Territorien zu markieren, Nest- und Futterplätze aufzufinden oder um einen Geschlechtspartner zu finden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass zwei New Yorker 2010 auf die Idee kamen, die Pheromone für sich arbeiten und eine Single-Party auf dem Prinzip der Partnersuche durch die Nase basieren zu lassen. Von den 40 Teilnehmern der ersten Pheromon-Party haben sich am ersten Abend angeblich gleich 12 Pärchen gefunden, von denen drei noch heute zusammen sind. Ob das In Deutschland auch funktioniert?

Ohne das Äußere geht es nicht

Die Pheromon-Party in Berlin lief nach demselben Prinzip ab wie die erste Party in New York: die Teilnehmer mussten ein einfaches weißes T-Shirt drei Nächte lang tragen, damit sich ihr Schweiß, der Hauptträger der Pheromone, darin festsetzt. Am Abend der Party kamen diese dann in ein Plastiksäckchen mit einer individuellen Nummer und der Kennzeichnung des Geschlechts des Singles. Jeder Single konnte dann an den verschiedenen Shirts riechen und somit seinen „Pheromon-Partner“ herausfinden. Doch ganz ohne das Äußere geht es auch auf dieser Party nicht: nach Interessenbekundung wurde ein Foto des Verehrers mit dem T-Shirt des jeweiligen Trägers gemacht. Bei Gefallen konnten sich beide an der Bar oder auf der Tanzfläche kennenlernen.

„Ich kann dich gut riechen!“ als Anmachspruch?

Auch wenn „Ich kann dich gut riechen!“ auf der ersten Pheromon-Party Deutschlands eigentlich der perfekte Opener für ein Gespräch sein sollte – gefunden haben sich laut Veranstalter „Shop A Man“, einer Online-Partnerbörse speziell für Frauen, diesmal keine Paare. Doch vielleicht lag dies auch daran, dass es beinahe so viele Journalisten wie Teilnehmer auf die Party geschafft haben.
In den USA wird der Trend Pheromon-Party bereits als die neue Methode, den richtigen Partner zu finden, angepriesen. Ob und wann die nächste Party in Deutschland stattfindet, bleibt abzuwarten. Immerhin wird es nun Sommer, wo es in Bus und Bahn auch ohne dreitägige Vorbereitung nach allerhand Pheromonen duftet. Vielleicht finden Singles ja in den öffentlichen Verkehrsmitteln den richtigen Partner?

Foto: © Fotolia
Steffen Butzko - Singlereisen Experte von adamare

Steffen Butzko ist Geschäftsführer der best mood events GmbH & Co.KG und betreibt das erfolgreiche Reiseportal adamare-singlereisen.de. Steffen ist Reiseleiter mit Herz und bietet echte, ehrliche und niveauvolle Singlereisen in die schönsten Gebiete der Welt.

Als Single- und Singlereisen-Experte bloggt Steffen regelmäßig rund um beide Themenbereiche, sowohl auf dem Singlereisen Blog als auch auf dem adamare Blog.


Bekannt aus

Bekannt aus
nach oben
x