Singleblog

adamare SingleReisen Geheimnisse: Steffen Butzko plaudert

Im Jahr 2008 hat Steffen Butzko die Singlereisen-Agentur adamare gegründet. Doch ist adamare nur eine Heiratsvermittlung unter dem Deckmantel der Gruppenreise? Was ist die Unternehmensphilosophie von adamare? Diese und weitere Fragen hat Steffen Butzko in einem Interview mit Jürgen Drensek von reiseradio.org beantwortet.

adamare Gründer und Singlereisen Experte Steffen Butzko

adamare Gründer und Singlereisen Experte Steffen Butzko

Geht es bei adamare SingleReisen nur darum, Singles miteinander zu verkuppeln? Oder steckt mehr hinter der Idee von Steffen Butzko, dem Gründer von adamare? Jürgen Drensek von reiseradio.org wollte genauer wissen, welche Philosophie hinter der 2008 gegründete Singlereisen-Agentur steckt. Doch wie kam Butzko überhaupt die Idee zu dieser ausgefallenen Agentur?
„Vor fünf Jahren war ich solo. Damals saß ich mit einem Kumpel zusammen und wir haben uns darüber unterhalten, wie man Privates und Geschäftliches miteinander kombinieren kann. So entstand die Idee für adamare.“ Butzko wollte sich innerhalb der Tourismusbranche selbständig machen.

Er ist gern unter Menschen und ihr Glück ist ihm eine Herzensangelegenheit.

Auf seinen Reisen bringt er Singles zusammen und macht sie dadurch glücklicher: „Ich will Singles zusammenbringen, die ihren Alltag allein bestreiten müssen. Wenn ich dann ihre glücklichen Gesichter sehe, bin ich selbst auch glücklich!“

Singlereisen ohne Paarzwang

Dabei geht es aber nicht darum, eine Partnervermittlung auf Reisen zu sein: „Bei uns gibt es keine Kuppelspiele, Speed-Datings oder Vorstellungsrunden. Dies wollen weder unsere Gäste noch wir!“ Paare finden sich trotzdem, jedoch auf natürliche Art und Weise. Es fahren ebenfalls Singles mit, die auch nach der Reise Single bleiben wollen. Das Kennenlernen der anderen Teilnehmer ist trotzdem wichtig: „Auf anderen Reisen gestaltet sich das Kennenlernen schwierig. Bei uns allerdings besteht der Kontakt mit den anderen Singles vom ersten Tag an. Dies ist der Mehrwert, den wir unseren Teilnehmern bieten können.“ Die Homogenität der Gruppe, die auf den Singlereisen von adamare einen besonderen Stellenwert in der Planung einnimmt, macht es obendrein einfacher, zu den anderen Teilnehmern einen freundschaftlichen Draht aufzubauen.

Reiseleiter sind keine Paartherapeuten

Die Reiseleiter sind ein wichtiger Bestandteil jeder Singlereise von adamare und haben innerhalb der Reisegruppe gleich mehrere Aufgaben: sie planen die Reise, führen die Gruppe an den ersten Tagen durch bestimmte Aktivitäten zusammen und sind stets Ansprechpartner für jede Art von Problemen. Trotzdem sind sie laut Butzko keine Paartherapeuten: „Ich wähle die Reiseleiter nach bestimmten Kriterien aus: sie müssen empathische Fähigkeiten besitzen und obendrein müssen sie zuhören können und es auch wollen. Wenn ich mich für andere interessiere, höre ich jemandem automatisch zu. Dies müssen die Reiseleiter neben organisatorischen Fähigkeiten mitbringen.“

Weshalb ist adamare SingleReisen eine Agentur für Singles statt für Alleinreisende? Wie sieht das Geschlechterverhältnis auf den Singlereisen aus? Welche Reiseziele sind besonders beliebt? Auf diese und weitere Fragen antwortet Steffen Butzko im Interview mit Jürgen Drensek auf www.reiseradio.org.

Foto: © adamare Singlereisen
Steffen Butzko - Singlereisen Experte von adamare

Steffen Butzko ist Geschäftsführer der best mood events GmbH & Co.KG und betreibt das erfolgreiche Reiseportal adamare-singlereisen.de. Steffen ist Reiseleiter mit Herz und bietet echte, ehrliche und niveauvolle Singlereisen in die schönsten Gebiete der Welt.

Als Single- und Singlereisen-Experte bloggt Steffen regelmäßig rund um beide Themenbereiche, sowohl auf dem Singlereisen Blog als auch auf dem adamare Blog.


Bekannt aus

Bekannt aus
nach oben
x